Peru: In 10 Schritten zu Wattestaebchen

1. Man findet keine Wattestaebchen in der Drogerie und geht wieder hinaus.

2. Man identifiziert die vermeintliche Apotheke als Drogerie.

3. Man geht hinein, tritt an den Tresen und erzaehlt der Dame, was man gerne haette.

4. Sie lauft nach hinten und bringt einem die Wattestaebchen. Denkt man.

5. Sie schreibt einem einen Zettel, auf dem draufsteht was man bezahlen muss und schickt einen damit zu ihrer Kollegin an der Kasse.

6. Man geht zur Kasse und bezahlt die Wattestaebchen, indem man ihr erst den Zettel und dann das Geld durch das kleine Loch in der Plexiglas-Scheibe reicht (aehnlich wie in deutschen Kinos).

7. Sie haut einen Stempel auf den Zettel und gibt diesen zurueck.

8. Man wird zur 3. Kollegin am anderen Ende der Theke geschickt.

9. Man gibt Kollegin Nummer 3 den Zettel, sie stempelt diesen und gibt einem den Zettel zurueck.

10. Sie drueckt einem die Wattestaebchen in die Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.